Autobiografie schreiben Aufbau

3. März 2023 / TraditionArt Verlag

Beim Autobiografie schreiben Aufbau bedenken

Autobiografie schreiben Aufbau – Jede Autobiografie erzählt eine individuelle Geschichte.

Die Struktur kann deshalb von Biograf zu Biograf unterschiedlich sein. Trotzdem ist es hilfreich, sich an eine bestimmte Abfolge zu halten. Hier finden Sie einen Vorschlag. Er muss nicht für jeden genauso zutreffen, kann aber als allgemeine Leitlinie dienen.

  • In der Einleitung führen Sie den Leser in Ihr Leben ein. Berichten Sie über Ihre Herkunft und Ihre Eltern. Wer beim Autobiografie schreiben Aufbau und Chronologie beachtet, kann auch über das Elternhaus der eigenen Eltern ein paar Worte verlieren.
  • Schildern Sie nun Ihre Kindheit. Das muss nicht ausführlich sein. Allgemeine Hinweise zur Erziehung und zum sozialen Umfeld sollten jedoch enthalten sein. Wichtige Ereignisse sind es immer wert, erwähnt zu werden. Im Allgemeinen sind Einschulung und kindliche Hobbys interessant. Einschneidende Schicksalsschläge wie Scheidung gehören dazu.
  • Berichten Sie nun über ihre Jugend und Ausbildung. Wie haben Sie Ihre Teenagerjahre erlebt? Wie war Ihre erste Liebe? In welchem Freundeskreis haben Sie sich aufgehalten? Hatten Sie Träume, die vielleicht in Erfüllung gegangen sind? Welche Auswirkung hatte Ihre Berufsausbildung auf Ihre berufliche Laufbahn? Haben Sie z. B. später noch einmal etwas ganz anderes gemacht?
  • Im nächsten Kapitel geht es um Ihr Leben als Erwachsener. Wie verlief Ihre Partnerschaft bzw. Ihre Familiengründung? Womit haben Sie Ihr Geld verdient? Gab es Wechsel bei
    Autobiografie schreiben Aufbau

    Autobiografie schreiben Aufbau

    Arbeitsstellen? Berichten Sie über Ihre Erfolge und zögern Sie nicht, auch Ihre Misserfolge einzubeziehen. Das ist nicht nur authentisch, es kann Ihnen auch helfen, solche Erfahrungen gut zu verarbeiten. Für den Leser wäre es außerdem nicht glaubwürdig, dass Sie nur Positives erlebt haben.

  • Wählen Sie nun die Situationen, Erlebnisse oder Phasen in Ihrem Leben aus, die für Sie die schönsten und die schlimmsten Erinnerungen beinhalten. Sparen Sie nicht damit, Ihre Gefühle zu beschreiben! Das macht Ihre Biografie menschlich und gut nachvollziehbar. Es erweitert deshalb auch Ihren Leserkreis.
  • Schließen Sie mit einem Resümee ab, wenn Sie beim Autobiografie schreiben Aufbau und Inhalt gut verknüpfen wollen. Reflektieren Sie darüber, wie Sie sich als Persönlichkeit entwickelt haben. Was hat Sie geprägt? Das sind sicher nicht nur Erlebnisse, sondern auch Worte.
  • Manche Sätze bleiben ein Leben lang im Gedächtnis, vielleicht von Eltern, Lehrern, Partnern oder Freunden. Welche sind das bei Ihnen? Kommen Sie ruhig darauf zu spreche, was Sie heute vielleicht anders machen würden. Das werden die Leser zu würdigen wissen.
  • Beenden Sie Ihre Autobiografie mit einer prägnanten Zusammenfassung. Betonen Sie kurz, worauf es Ihnen ankommt. Freuen Sie sich jetzt schon darauf, wenn Ihre Familie, Ihre Nachkommen und Ihre Freunde Ihr Werk lesen werden!

Nach dem Biografie Schreiben Aufbau, Inhalt und Stil überprüfen

Auch wenn Sie beim Biographie schreiben Aufbau und Inhalt gut miteinander verbunden haben, kann eine professionelle Überarbeitung nur gut sein.

Wir haben erfahrene Ghostwriter, Lektoren und Korrektoren. Das eröffnet Ihnen alle Möglichkeiten. Sie können sich schon beim Schreibprozess von uns begleiten lassen. Wir übernehmen auf Wunsch Teile oder sogar das gesamte Buch.

Bei der Zusammenarbeit mit einem Verlag sind Sie immer auf der sicheren Seite. Wir garantieren nicht nur einen guten Stil, sondern auch die korrekte Anwendung der deutschen Sprache. Unsere Überarbeitung gibt Ihrem Buch in jedem Fall den letzten Schliff.

Unser Verlag bietet Ihnen außerdem die Veröffentlichung und Vermarktung an.

Kontakten Sie uns!