Buch verlegen Kosten

18. November 2022 / TraditionArt Verlag

Kosten für das Verlegen eines Buches – was muss man alles beachten?

Buch verlegen Kosten – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-548 75 331

Oder senden Sie uns eine eMail an info@TraditionArt-Verlag.de

Buch verlegen Kosten – Die Kosten für das Verlegen eines Buches sind abhängig von verschiedenen Faktoren.

Zum einen muss man beim Verlag angeben, ob man ein eigenes Cover wünscht oder ob man sich für ein vorgegebenes entscheiden möchte.

Buch verlegen Kosten

Buch verlegen Kosten

Auch die Formatierung des Buches ist von Bedeutung.

Wenn man sich für ein PDF entscheidet, ist das Verlegen deutlich günstiger als bei einem Hardcoverbuch.

Natürlich spielt auch die Anzahl der Seiten eine Rolle.

Je mehr Seiten das Buch hat, desto teurer wird es natürlich auch.

Kalkulation der Kosten

Wenn Sie daran denken, Ihr Buch zu verlegen, müssen Sie zunächst die Kosten kalkulieren.

Dazu müssen Sie wissen, wie viele Exemplare Sie drucken lassen möchten und welche Art von Papier Sie verwenden möchten.

Außerdem müssen Sie die Kosten für die Gestaltung des Buches, die Druckkosten sowie die Verpackung und Versandkosten einrechnen.

Gestaltung des Buches

Die Gestaltung des Buches ist ein wichtiger Faktor, der die Kosten beeinflussen kann.

Wenn Sie Ihr Buch selbst gestalten möchten, können Sie dafür spezielle Software verwenden oder sich an einen Designer wenden.

Wenn Sie sich für einen Designer entscheiden, sollten Sie vorab ungefähr klären, wie viel Sie bereit sind auszugeben.

Druckkosten

Die Druckkosten hängen von der Anzahl der Exemplare ab, die Sie drucken lassen möchten, sowie von der Art des Papiers, das Sie verwenden möchten.

Wenn Sie beispielsweise 1.000 Exemplare drucken lassen möchten, können die Druckkosten je nach Papierart zwischen 500 und 1.000 Euro liegen.

 Verpackung und Versand

Die Verpackung und der Versand Ihres Buches können ebenfalls Kosten verursachen. Wenn Sie Ihr Buch selbst versenden möchten, müssen Sie die Post- oder Paketgebühren einrechnen.

Wenn Sie Ihr Buch über einen Verlag versenden lassen, können die Versandkosten in der Regel in den Gestaltungskosten enthalten sein.

Warum sollte ich mein Buch verlegen lassen?

Ein großer Vorteil des Verlegens Ihres Buches ist, dass Sie dadurch einen professionellen Anstrich bekommen. Wenn Sie Ihr Buch verlegen lassen, wird es von einem Lektorat geprüft und Sie bekommen professionelle Hilfe bei der Gestaltung und dem Druck.

Auch die Vermarktung und der Vertrieb Ihres Buches werden durch einen Verlag erleichtert.

Buch verlegen Kosten – Welche Kosten fallen beim Verlegen meines Buches an?

Die Kosten für das Verlegen Ihres Buches können sehr unterschiedlich ausfallen und hängen von verschiednen Faktoren ab, zum Beispiel der Anzahl der gewünschten Exemplare, dem Umfang des Buches und den gewünschten Leistungen des Verlages. In der Regel müssen Sie mit Gestaltungskost en, Druckkosten und Vertriebskosten rechnen.

Die Gestaltungskosten richten sich nach dem Aufwand für das Layout und die Gestaltung des Buches. Die Druckkosten hängen von der gewünschten Auflage ab.

Je mehr Exemplare Sie drucken lassen, desto günstiger wird der Preis pro Buch sein. Die Vertriebskoste fallen an, wenn Ihr Buch über den Verlag vertriebt werden soll.

Welche Unterlagen benötige ich für einen Verlag?

In der Regel genügt es, dem Verlag eine kurze Zusammenfassung Ihres Buches sowie ein paar Seitenausschnitte zu schicken (diese könnnen auch unvollständig sein). Der Lektorat prüft dann in Ruhe, ob er Interesse an Ihrem Buch hat und setzt sich mit Ihnen in Verbindung falls dies der Fall ist.

Die folgendes Dokumente müssen beim Einreichen an einen deutschen Literaturagentur vorliegen: – Ein aussagekräftiges Exposé (siehe Punkt 2) – Das Manuskript als Word-Dokument (.doc / .docx) mit doppelt gelesener Zeile sowie Seitenzahlierung im Fuß- bzw . Kopfbereich.

Ein kurzes Autorenporträt, das neben persönlichen Angaben auch einen Überblick über bereits veröffentlichte Werke enthalten sollte Falls Sie diese Unterlagen nicht vollständig zusammen haben, besteht keine Chance auf eine Zusammenarbeit. Achten Sie also bitte darauf!

Wie finde ich den richtigen Verleger?

Sie haben Ihren Verleger mit uns gefunden.

Wie bewirbt man sein Buch erfolgreich?

Wenn die Arbeit an Ihrem Buch endlich abgeschlossen ist und es im Handel erhältlich ist, beginnt die eigentliche Herausforderung: Das Marketing. Damit Ihr Buch vielleicht doch noch von den Lesern gefunden wird und sich gut verkauft, müss en Sie jetzt alles richtig machen. Das Marketing für ein Buch ist keine leichte Aufgabe, doch mit einigen Tipps und Tricks kann man die Chancen auf Erfolg erhöhen.

Tipps für erfolgreiches Buch verlegen – auf Qualität achten – Buch verlegen Kosten

Wenn Sie sich für das Selbstverlegen entscheiden, sind Sie auch in Sachen Qualität selbst verantwortlich. Das heißt, Sie können genau bestimmen, wie Ihr Buch aussehen und welche Papierqualität es haben soll.
Bei einem Verlag hingegen überlassen Sie diese Entscheidung in der Regel dem Verleger – was natürlich nicht heißen soll, dass er kein Gespür für Qualität hat, ganz im Gegenteil

Zeit:
Das Selbstverlegen eines Buches ist in der Regel zeitaufwändiger als das Verlegen eines Buches bei einem Verlag. Denn beim Selbstverlegen müssen Sie sich um alles selbst kümmern – von der Gestaltung bis zum Druck. Bei einem Verlag hingegen übernimmt dieser die meisten Aufgaben für Sie.

Risiko:
Das Risiko, dass Ihr Buch beim Selbstverlegen keinen Erfolg hat, ist natürlich größer als beim Verlegen über einen etablierten Verlag. Denn mit einem etablierten Partner an Ihrer Seite haben Sie in der Regel schon ein Publikum, das auf Ihr neues Buch wartet. Bei einem Selbstverlag hingegen müssen Sie erst einmal selbst aktiv werden und Ihr Buch bekannt machen.

Persönliche Befriedigung:
Für viele Autoren ist die persönliche Befriedigung, die man beim Verlegen eines Buches empfindet, unbezahlbar. Denn wenn man sein Buch selbst verlegt hat, hat man am Ende auch das Gefühl, es wirklich geschafft zu haben. Sobald Sie eine erste Lesergruppe haben, können Sie die nächsten Schritte planen. Dazu gehört auch das Verlegen Ihres Buches.
Wenn es um die Frage geht, ob man sein Buch selbst verlegt oder bei einem Verlag anbietet, sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden:

Kosten:
Die Investition in einen Verlag ist in der Regel höher, doch kann man sich so auch gewiss sein, dass fachkundige Lektoren und Designer an Bord sind. Dafür müssen Sie als Autor jedoch eventuell mit weniger Gewinn rechnen.

Reichweite: Bei einem großem Verlag erreichen Sie vermutlich mehr Menschen, allerdings bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass Ihr Buch dadurch besser ankommt oder mehr Aufmerksamkeit bekommt – im Gegenteil ist es oftmals schwerer für unbekannte Autoren unter vielen anderen Büchern desselben Genres auszuzeichnen zu sein.

Zusammenarbeit:
Wenn Sie sich für die Selbstverlegung entscheiden arbeitet man alleine oder mit einem kleinen Team von Freiberuflern zusammen und hat dementsprechend wenig Kontrolle über den gesamten Prozess – was aber auch heißt, dass man am Ende umso stolzer sein kann!
Copyright: Als Selbstverleger sind Sie automatisch Inhaber des Copyrights und müssen sich um nichts weiter kümmern. Bei unserem Verlag gehören Ihnen auch die Copyrights.

Verbreitung:
Wenn Sie Ihr Buch selbst verlegen, sind Sie auch für die Verbreitung verantwortlich. Dies bedeutet natürlich auch, dass Sie selbst entscheiden können, an welche Buchhandlungen oder andere Einrichtungen Ihr Buch gelangt. Bei einem Verlag hingegen ist dieser für die Verbreitung zuständig.