Buch veröffentlichen Verlag oder Amazon

7. Januar 2023 / TraditionArt Verlag

Verlag vs. Amazon – welche Plattform bietet höhere Erfolgsaussichten?

Buch veröffentlichen Verlag oder Amazon – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-2359 77 498

Oder senden Sie uns eine eMail an info@TraditionArt-Verlag.de

Das Self-Publishing hat seit dem Start vor einigen Jahren einen wahren Boom erlebt.

Bücher zu veröffentlichen, ohne zuvor einen Vertrag mit einem Verlag unterschrieben zu haben, klingt zunächst wie ein Traum für aufstrebende Autoren.

Ist das Verfassen von Büchern das primäre Karriereziel in den kommenden Jahren, gilt es die vorhandenen Optionen sehr genau zu überprüfen, um nicht unwissentlich die eigene Karriere zu torpedieren.

Da sich Amazon zu einer der Topadressen für den Selbstverlag von Büchern entwickelt hat, ist es für unerfahrene Autoren hilfreich mit dem Vergleich von Verlagen und Amazon zu beginnen.

Amazon ist als Selbstverlag weniger in der Vermarktung involviert

Über Amazon Kindle Direct Publishing steht es im Prinzip jedem Autor frei, seine Werke hochzuladen und als eBook zum Kauf anzubieten.

Zu bedenken gibt es hierbei, dass es dadurch leichter fällt einige Schritte wie das Lektorat, die Phase der Änderungen und die Erstellung von professionellen Grafiken zu überspringen.

Nicht jedes der Bücher aus dem Selbstverlag von Amazon weist daher eine professionelle Aufmachung auf, die den Leser zum Kauf animieren würde.

Buch veröffentlichen Verlag oder Amazon

Buch veröffentlichen Verlag oder Amazon

Amazon stellt Autoren wie anderen Unternehmen in erster Linie eine Plattform für den Verkauf zur Verfügung.

Die Vermarktung bleibt somit zum Großteil im Aufgabenbereich der Autoren.

Fehlt eine hohe Reichweite in den sozialen Medien oder andere Kontakte zu den Printmedien, kann es passieren, dass das eigene Buch in der Masse an Veröffentlichungen untergeht.

In einem Verlag ist auch die persönliche Betreuung von Vorteil – Buch veröffentlichen Verlag oder Amazon

Ein Unterschied, der sich schon von Anfang an zeigt, ist der kritischere Auswahlprozess in Verlagen. Dort gibt es in der Regel einen sehr viel strengeren Auswahlprozess als in einem Selbstverlag. Im Gegenzug können Verlage mit Kompetenz und strategischem Fachwissen punkten.

Die Mitarbeiter und Lektoren haben ein hohes Eigeninteresse daran, ein Buch zum Erfolg zu führen. Hierfür wird nicht nur im Vorfeld die Werbetrommel gerührt, sondern ebenfalls dafür gesorgt, dass das Buch in einer Form erscheint, die möglichst viele Leser anspricht.

Das bezieht sich auf die optischen Aspekte ebenso wie den Inhalt. Sind Sie neugierig geworden und möchten in Erfahrung bringen, welche Vorteile der TraditionArt Verlag Ihnen bei der Buch Veröffentlichung zu bieten hat, beantworten wir Ihnen diese Frage sehr gerne per E-Mail oder auch am Telefon.