Dissertation als Buch veröffentlichen

16. November 2022 / TraditionArt Verlag

Dissertation als Buch veröffentlichen – Warum sollte man seine Dissertation veröffentlichen?

Die meisten Dissertationen werden nicht veröffentlicht, was bedeutet, dass die Arbeiten vieler Wissenschaftler nie die Anerkennung erhalten, die sie verdienen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Arbeit veröffentlichen, um anderen Wissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, Ihre Arbeit zu lesen und zu bewerten.

Außerdem kann es Ihnen helfen, Ihren Ruf als Wissenschaftler zu verbessern und neue Kontakte zu knüpfen.

Es gibt viele Gründe, warum man seine Dissertation veröffentlichen sollte.

Zum einen kann man damit seine wissenschaftlichen Erkenntnisse mit der Welt teilen und zum anderen kann es eine große Hilfe für andere Doktoranden sein, die Ähnliches durchmachen.

Eine Dissertation ist in der Regel ein sehr umfangreiches Werk und es ist daher wichtig, dass man sie veröffentlicht, damit sie von möglichst vielen Menschen gelesen und genutzt werden kann.

Durch die Veröffentlichung kann man auch sicherstellen, dass die Arbeit nicht in Vergessenheit gerät und auch in Zukunft noch relevant ist.

Des Weiteren ist es natürlich auch eine tolle Sache, wenn man seine Dissertation als Buch veröffentlicht. Denn so bleibt die Arbeit nicht nur für die Nachwelt erhalten, sondern man kann sie auch stolz seinen Freunden und Familie zeigen. Und vielleicht findet ja sogar jemand Gefallen an der Arbeit und möchte sie irgendwann einmal lesen!

Die meisten Menschen, die ihre Dissertation als Buch veröffentlichen möchten, haben einen guten Grund dafür. Die meisten Dissertationsprojekte sind sehr ausgefeilt und enthalten eine Menge an Forschungsarbeit. Wenn man diese Arbeit nun für sich behalten will, ist eine Veröffentlichung als Buch oft die beste Option.

Eine weitere beliebte Option ist es, die Dissertation als E-Book zu veröffentlichen. Dies ist vor allem dann interessant, wenn man sich mit einem sehr speziellen Thema befasst hat. So kann man seine Forschungsergebnisse auch denjenigen zugänglich machen, die sich nicht mit dem Thema beschäftigt haben oder es gar nicht interessiert.

Allerdings sollte man bedenken, dass eine Veröffentlichung als Buch oder E-Book nicht unbedingt notwendig ist. Viele Menschen entscheiden sich dazu, ihre Dissertation anonym zu veröffentlichen. In solchen Fällen spielt der Inhalt der Arbeit keine Rolle mehr – es geht allein um den akademischen Wert der Arbeit an sich.

Wie kann man seine Dissertation veröffentlichen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seine Dissertation zu veröffentlichen. Die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit ist die Veröffentlichung als E-Book oder PDF-Dokument. Dies hat den Vorteil, dass die Arbeit jederzeit und von überall auf der Welt heruntergeladen und gelesen werden kann.

Eine weitere Möglichkeit ist die Veröffentlichung als gedrucktes Buch. Dies hat den Vorteil, dass man die Arbeit in einer traditionellen Form veröffentlicht und so auch die Anerkennung der akademischen Gemeinschaft erlangen kann. Allerdings ist diese Art der Veröffentlichung meist teurer und aufwändiger.

Eine dritte Möglichkeit ist die Veröffentlichung der Arbeit in einem wissenschaftlichen Journal. Dies hat den Vorteil, dass die Arbeit einer größeren Zahl von Menschen zugänglich gemacht wird. Allerdings muss man in der Regel für die Veröffentlichung in einem Journal bezahlen. Welche der drei Möglichkeiten man für die Veröffentlichung seiner Arbeit wählt, hängt von den eigenen Präferenzen und Zielen ab.

Wo kann man seine Dissertation veröffentlichen?

Eine Dissertation kann auf verschiedene Arten veröffentlicht werden. Die erste Möglichkeit ist die Veröffentlichung als Buch. Dies hat den Vorteil, dass man die Arbeit in gedruckter Form veröffentlicht und so eine bleibende Aufzeichnung hat. Allerdings ist diese Art der Veröffentlichung meist teurer und aufwändiger.

Eine zweite Möglichkeit ist die Veröffentlichung der Arbeit als Monographie. Dies hat den Vorteil, dass man eine umfassendere Arbeit veröffentlicht, die auch von anderen Wissenschaftlern gelesen und genutzt werden kann. Allerdings muss man in der Regel für die Veröffentlichung einer Monographie bezahlen.

Eine dritte Möglichkeit ist die Veröffentlichung der Arbeit in einem wissenschaftlichen Journal. Dies hat den Vorteil, dass die Arbeit einer größeren Zahl von Menschen zugänglich gemacht wird.

Allerdings muss man in der Regel für die Veröffentlichung in einem Journal bezahlen. Welche der drei Möglichkeiten man für die Veröffentlichung seiner Arbeit wählt, hängt von den eigenen Präferenzen und Zielen ab.

Muss man für die Veröffentlichung einer Dissertation bezahlen?

Für die Veröffentlichung einer Dissertation fallen in der Regel Kosten an, da diese entweder in gedruckter oder elektronischer Form veröffentlicht werden muss. Die Kosten für die Veröffentlichung einer Dissertation können je nach Verlag und gewählter Publikationsform variieren.

Kann man eine Dissertation auch online veröffentlichen?

Ja, die Veröffentlichung einer Dissertation im Internet ist möglich.

Dissertation als Buch veröffentlichen

Dissertation als Buch veröffentlichen

Eine solche Veröffentlichung ist in der Regel kostenlos. Allerdings muss man in der Regel für die Veröffentlichung in einem Journal bezahlen.

Wie viel kostet es, seine Dissertation zu veröffentlichen?

Die Kosten für die Veröffentlichung einer Dissertation können je nach Verlag und gewählter Publikationsform variieren.

Muss ich meine Dissertation veröffentlichen?

Die Veröffentlichung einer Dissertation ist in der Regel nicht obligatorisch. Allerdings gibt es einige Fälle, in denen die Veröffentlichung obligatorisch ist, zum Beispiel wenn man an einer staatlichen Universität promoviert oder wenn die Dissertation mit finanziellen Mitteln des Staates gefördert wurde.

Wo kann ich meine Dissertation veröffentlichen?

Die Veröffentlichung einer Dissertation erfolgt in der Regel über einen wissenschaftlichen Verlag. Einige Universitäten haben jedoch auch ihre eigenen Publikationsdienste, über die die Dissertationen ihrer Absolventen veröffentlicht werden können.

Kann ich meine Dissertation auch selbst verlegen?

Ja, das ist möglich. In diesem Fall spricht man von sogenanntem Selbstverlag oder Vanity Publishing. Diese Möglichkeit sollte allerdings nur in Betracht gezogen werden, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, die Arbeit zu verbreiten und zu publizieren.

Vielleicht denken Sie jetzt: „Ach du Schreck, das klingt ja ganz schön teuer und aufwendig! Da muss man ja erstmal ordentlich Geld sparen bzw. finanzieren bekommnen“.

Aber keine Sorge: Es gibt verschiedene Moglickheiten, Ihre Doktorarbeit zu publizieren – je nachdem welche Ziele Sie damit verbinden und welche Mittel Sie dafur zur Verfugung haben.

Wenn Sie Ihre Dissertation verlegen wollen, um sie einem breiteren Publikum zuganglich zu machen und/oder um Geld damit zu verdienen, sollten Sie sich uber verschiedene Optionen informieren: Selbstverlag oder konventioneller Verlag?

Gedrucktes Buch oder E-Book? eBook mit ISBN bei einem etablierten Online-Buchhandel vertreiben oder als PDF auf der eigenen Homepage anbietend?

Informieren Sie sich ausgiebig – sowohl hier in diesem Artikel, aber vor allem auch anderswo im Internet und ggfs. in Fachliteratur – bevor Sie sich fur eine bestimmte Variante entscheiden! Wenn Sie sich fur einen konventionellen Verlag entschieden haben, sollten Sie bedenken, dass Sie in der Regel kein Honorar erhalten.

Stattdessen erhalt der Verlag die ausschließlich Nutzungs- und Verbreitungsrechte an Ihrer Arbeit und stellt diese gegen Bezahlung zur Verfügung. Der Vorteil hierbei ist, dass der Verlag die Produktionskosten trägt und sich um die Vertriebswege kümmert.

Der Nachteil ist, dass Sie als Autor in der Regel keinen Einfluss auf den Preis Ihres Buches haben und nur eine begrenzte Anzahl an Exemplaren verkauft wird. Wenn Sie sich fur einen etablierten Online-Buchhandel entscheiden, sollten Sie bedenken, dass dieser in der Regel eine Gebuhr fur die Vermittlung von Kunden berechnet.

Dafur erhalten Sie jedoch sowohl Nutzungs- als auch Verbreitungsrechte an Ihrer Arbeit und konnen den Preis selbst festlegen. Zudem besteht kein Risiko fur unverkaufte Ware, da im Internet grundsatzlich jedes Buch zum Download bereit steht.

Welche Vorteile hat es, seine Dissertation als Buch zu veröffentlichen anstatt sie online zu stellen?

Buchveroffentlichungen sind in der Regel teurer als Online-Publikationen. Allerdings bieten sie den Vorteil, dass Sie fur Ihr Werk einen hoeheren Preis erzielen konnen, da nur eine begrenzte Anzahl an Exemplaren verkauft wird. Daruber hinaus konnen Sie bei einer etablierten Online-Buchhandlung in der Regel eine Gebuhr fur die Vermittlung von Kunden berechnet.

Dafur erhalten Sie jedoch sowohl Nutzungs- als auch Verbreitungsrechte an Ihrer Arbeit und konnen den Preis selbst festlegen.

Zudem besteht kein Risiko fur unverkaufte Ware, da im Internet grundsatzlich jedes Buch zum Download bereit steht.